Jugend

Jugend

Jugend ist die Zeit zwischen Kindheit und Erwachsensein.

Angefangen mit der Kinderstube begleiten wir die Kinder aus Drelsdorf, Bohmstedt und Ahrenshöft durch diesen wichtigen Lebensabschnitt. Erste Erfahrungen mit Gleichaltrigen machen und Freunde finden. Das gehört zum Leben dazu wie unser tägliches Brot.  

Ein Jahr später folgt der Kindergarten. Spielerisch und kreativ können sich die Kinder austoben. Hier lernen sie soziale Fähigkeiten zu entwickeln und sich optimal auf sie Schule vorzubereiten.

Für Kinder ab sechs Jahre , bieten wir einmal wöchentlich am Montag die " Jungschar " an. Dort treffen sich Kinder ab der ersten bis zur vierten Klasse um gemeinsam Geschichten zu hören, basteln, malen, spielen... . Und immer am letzten Montag im Monat, zur gleichen Zeit, findet dann die Kinderkirche im Gemeindehaus in Drelsdorf statt.

Nach der vierten Klasse, wenn die Kinder in die weiterführenden Schulen wechseln, bieten wir den Jugendtreff an. Dieser findet ca. zwei Mal im Monat statt. Der Treffpunkt ist der Jugendtrakt im Gemeindehaus in Drelsdorf. Sich mit früheren Klassenkameraden treffen, um zu klönen, basteln, kochen, spielen... steht hier im Mittelpunkt. Die Termine werden hier oder in unserem Gemeindebrief bekannt gegeben. 

Die Konfirmation ist schließlich der erste Schritt zum Erwachsenwerden. Denn mit dem ausgesprochenen Segen beginnt das kirchliche Erwachsenalter. Das bedeutet zum einen selbständig zu werden, Verantwortung zu übernehmen oder auch über die Zukunft nachzudenken. Genauso bedeutet dies aber auch Zeit mit Freunden zu verbringen und die Freuden des Alltags zu genießen.  

Kinderbibeltage

Da saß er nun, Junker Jörg, auf der Wartburg und über seine Bücher gebeugt. Das Neue Testament wollte er ins Deutsche übersetzen, damit auch die  kleinen Leute endlich die gute Botschaft der Bibel selber lesen konnten.

Das saß er nun, DER FALSCHE RITTER, der eigentlich Martin Luther hieß und ein Mönch war. Mit dem Kaiser und den Obrigkeiten seiner Zeit hatte er sich angelegt, hatte das, was man in der Kirche bisher glaubte, in Frage gestellt.

 Wie es weiter ging mit ihm?

Davon erzählt das Singspiel von Andreas Handtke, das für unsere diesjährigen              Kinderbibeltage vom 25. bis 27.Oktober   die Grundlage sein soll.

Wir wollen zusammen die Lieder singen, Kulissen und Kostüme selber machen, und zum guten Schluss das, was wir geschafft haben, allen Eltern, Freunden, interessierten Gemeindeglieder.

am Freitag um 17.30 Uhr  präsentieren.

Wir treffen uns am Mittwoch, Donnerstag und Freitag jeweils von 14.00 bis 18.00 Uhr.

Wenn ihr Lust habt, dabei mitzumachen, dann meldet euch doch bitte bis zum Freitag 20. Oktober bei Anja Petersen ( 04671/ 3090) an. Sprecht auch gern auf den Anrufbeantworter.                                 

Wir freuen uns auf euch.