Renovierung unserer Kirche


Spendenkonto

 

Unterstützen Sie die Drelsdorfer Kirche und die Arbeit unserer Kirchengemeinde.

Wir freuen uns über jede Spende.

 

Konto

IBAN DE60217635420002402335

BIC GENODEF1BDS



Es geht weiter - Sanierung der Wandmalerei unserer Kirche 

Zunächst möchte ich berichten von der letzten Maßnahme, Isolierung der Balkendecke des Kirchenschiffes, sowie die Wärmedämmung der Kuppel über dem Altarraum. Dieses hat sowohl zur erheblichen Verbesserung des Raumklimas beigetragen, als auch eine erhebliche Energieeinsparung erbracht. Es wird überlegt, ob eine zusätzliche Be- und Entlüftung des Raumes noch erforderlich ist.

1. Abschnitt

Nach Pfingsten wird im Chorraum mir der Sanierung bzw. Restaurierung der historischen kulturell hochwertigen Wandmalereien begonnen.

Als erstes wird eine Schadenaufnahme von 2009 (Notmaßnahme)

bis heute erstellt. Danach beginnen die Arbeiten der Wandmalereien.

 

Vorab wird der Altar eingehaust (geschützt), um Schäden zu verhindern. Der Chorraum wird vom Kirchenschiff getrennt, sodass dieser für einen längeren Zeitraum nicht zugänglich ist.

Als nächste Abschnitte sind Nord und Südwand geplant.

 

Zeitgleich wird das Entwässerungssystem an der Kirche überprüft und wenn notwendig erneuert.

Ab August wird dann das Felssteinmauerwerk saniert. Hierzu wurde im letzten Jahr eine Analyse des Fugenmörtels vorgenommen, mit dem Ergebnis, dass beim Bau der Kirche Muschelkalk verwendet wurde. Weiterhin wurde ein Gutachten zur Sanierung des historischen Mörtels erstellt. Die Fugensanierung wird sodann unter restauratorischer Anweisung des Gutachters erfolgen.

 

Ein Dank gilt Günther Mahrt für die begleitende Fotodokumentation der Maßnahmen.

 

Es sei an dieser Stelle nochmals allen Spendern herzlichst gedankt für die Unterstützung unseres Vorhabens.

 

Ihr Klaus Blamüser