Ihre Diakoniestation

Bernadette Seeberger

Pflegedienstleitung 

Förderverein Diakoniestation Dreldorf e.V

Maren Briesemeister, Dorfstraße 1, 25853 Drelsdorf

Spendenkonto:

IBAN: DE93 2176 3542 0002 7020 53

BIC: GENODEF1BDS


                                                                                            Eintrittsformular für den Förderverein Diakoniestation Drelsdorf e.V.


 

Förderverein Diakoniestation Drelsdorf e.V.

Schon seit Mitte der 90er Jahre besteht der Förderverein Diakoniestation Drelsdorf e.V., der es sich zur Aufgabe gemacht hat, „die Gemeindekrankenpflege der Diakoniestation Drelsdorf in jeder Hinsicht zu unterstützen“ wie es in der Vereinssatzung heißt. Es werden momentan 270 Kunden betreut.

Die Diakoniestation unterstützt Menschen pflegerisch im Krankheitsfall, bietet aber auch in nahezu allen Lebensbereichen Hilfe und Dienstleistungen an, so dass Menschen über einen langen Zeitraum trotz aller Hilfsbedürftigkeit weiterhin in ihren eigenen vier Wänden leben können.

Diesen Förderverein, der durch Mitgliedsbeiträge und Spenden (ehrenamtliche) Mitarbeiter*innen und Servicekräfte in ihren Aufgabenbereichen unterstützt, hatte seinerseits der Breklumer Pastor Leo ins Leben gerufen und wurde dann seit 2007 durch Pastor Hansen weitergeführt. Im Laufe der Jahre sank die Mitgliederzahl von anfangs 80 auf etwa 30, so dass es nun Überlegungen gab, den Verein aufzulösen.

Doch gelang es 13 neue Mitglieder zu werben, und auf einer außerordentlichen Sitzung am 30. März konnte die Vereinsauflösung abgewendet werden und ein neuer Vorstand gewählt werden, so dass der Erhalt des Fördervereins und seine Arbeit auch weiterhin gewährleistet sind.

Es wurden gewählt:

- Maren Briesemeister

  (1. Vorsitzende)

 

- Sascha Dreessen

  (Stellvertretender       Vorsitzender)

 

- Anja Petersen

  (Schatzmeisterin)

 

 - Als Beisitzer*in:

  Klaus Blamüser und

  Angelika Lorenzen.


Dem bisherigen Vorstand sei an dieser Stelle noch einmal für seine langjährige Arbeit herzlich gedankt.


„Cafe-Vergiss-mein-nicht“

Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz

                                                                      

Jeden Dienstag von 14.30 – 17.30 Uhr

 im Jugendtrakt des Martin Hansen Haus in Drelsdorf , Dorfstrasse 1a

 

Wir bitten um Anmeldung. Tel 04671 930215


Pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz brauchen hin und wieder eine Pause. Und die bekommen sie auch- mit Hilfe der Diakoniestation Drelsdorf!

Doch eine stundenweise Betreuung zu Hause ist oft zu wenig- und eine ganztägige Betreuung in unserer Tagespflege zu anstrengend. Um diese Lücke zu schließen bietet die Diakoniestation Drelsdorf jeden Dienstagnachmittag eine Betreuungsgruppe für demenzkranke Menschen an. Hier können sowohl die einzelnen Gäste, als auch ihr Umfeld in einem überschaubaren Zeitrahmen gestärkt und auf Dauer stabilisiert werden.

 

Bestandteil des Programms sind Aktivierungsangebote, die auf die Bedürfnisse der Kranken ausgerichtet sind, sowie die Betreuung durch geschulte Helferinnen, ehrenamtlichen Mitarbeitende und Fachkräfte. Das alles findet in einer freundlichen, harmonischen Atmosphäre unter der Leitung von

Britta Brodersen statt. Zum Ablauf eines solchen Nachmittags gehören z.B.:

 

Die Begrüßungsrunde, das Kaffeetrinken, gemeinsame Bewegung wie etwa leichte Gymnastik oder ein Spaziergang, Gedächtnistraining, Vorlesen, Gesellschaftsspiele, gemeinsames Singen vertrauter Lieder.  

 

Die Kosten von zurzeit 20,00 € pro Nachmittag, können Sie mit Ihrer Pflegekasse abrechnen.

 

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Angehörigen!

 

Ihre Diakoniestation Drelsdorf und das Team Cafe-Vergiss-mein-nicht 


Pflegeberatung

ein kostenloses Angebot der Diakoniestation Drelsdorf-

 

Eine Pflegesituation löst in einer Familie meist große Ratlosigkeit und viele Fragen aus. Die wenigsten sind darauf vorbereitet, spontan eine Pflege zu übernehmen. Die Organisation der Pflege und die Pflege selbst sind zwei äußerst umfangreiche Themen, in denen man sich quasi von heute auf morgen auskennen sollte. Da das unmöglich ist, brauchen pflegende Angehörige Informationen und Beratung.

 

Die Diakoniestation Drelsdorf bietet mit ihrer Pflegeberaterin ein kostenloses Angebot. Bei Ihnen Zuhause zeigt die Pflegeberaterin, wie Sie als Angehörige Entlastung finden und Ihre Kräfte schonen können. Das Angebot umfasst Fragen „rund um die Pflege“, zu den Hilfsmitteln, zum Wohnraum und zur Finanzierung.

 

Unsere Pflegeberaterin, Frau Lena Junker, erreichen Sie Mo. - Fr. unter der Tel.-Nr.: 04671 / 930215.

 

Ihre Pflegedienstleiterin der Diakoniestation Drelsdorf

Bernadette Seeberger

 


Diakoniestation Drelsdorf

Die Diakoniestation Drelsdorf befindet sich gleich vorne an im Gemeindehaus, gleich neben dem Pastorat.

 

Ansprechpartnerin: Bernadette Seeberger

Dorfstr. 1a in 25853 Drelsdorf

Tel.: 04671 / 930215

E-Mail: station.drelsdorf@diakonie-nf.de



Alter in Bewegung in Drelsdorf

Im Mai 2015 ist unser Projekt „Alter in Bewegung“ in Kooperation mit dem Sportverein Drelsdorf-Ahrenshöft-Bohmstedt gestartet.

 

Hierzu treffen sich ältere Menschen mit und ohne Pflegestufe zu gemeinsamen Bewegungsübungen. Von der Diakoniestation Drelsdorf begleitet Maria Carstens dieses Projekt in Zusammenarbeit mit Marlene Lüthje. „Vielen Dank.“